Stadt lädt zum Babyempfang ein

Empfang Augustusburger Bürgermeister begrüßt jüngste Einwohner

Augustusburg. 

Augustusburg. Die Stadt Augustusburg hatte zu ihrem jüngsten Neugeborenenempfang die Paare mit ihren Sprösslingen in die Kindertagesstätte "Spatzennest" Augustusburg eingeladen, die im zweiten Halbjahr 2018 Eltern geworden sind.

Drei Lieder, eine Rede vom Bürgermeister und eine Kaffeerunde

Zum Auftakt der Zusammenkunft hatten die Mädchen und Jungen aus den Gruppen "Schulspatzen" und "Eichhörnchen" mächtig Lampenfieber, denn sie sangen gemeinsam drei Lieder. Nach diesem kleine kulturellen Teil begrüßte der Bürgermeister von Augustusburg Dirk Neubauer die Anwesenden. "Unser Neugeborenenempfang hat Tradition und findet im Wechsel in der Augustusburger und der Erdmannsdorfer Einrichtung statt",sagte das Stadtoberhaupt. In diesem Zusammenhang verkündete er, dass es in Erdmannsdorf perspektivisch einen Kita- Neubau geben wird. Die Eltern erhielten aus der Hand des Bürgermeisters den speziellen "Stadt- Schnuller". Zudem können sie sich darüber freuen, dass die Sparkasse Mittelsachsen ihrem Nachwuchs ein Sparbuch mit einem kleinen Startkapital schenkt. Die Runde in der Augustusburger Einrichtung, die sich in Trägerschaft des Deutschen Roten Kreuzes befindet, klang mit einer kleinen Kaffeerunde aus.