Stadtradeln für ein gutes Klima

Umwelt Mit Pedalen können viele Kilometer gesammelt werden

Freiberg. 

Freiberg. Das Thema Klimaschutz ist ja derzeit in aller Munde. Damit es einem aber auch in die Beine fährt, gibt es seit 2008 die Kampagne "Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima" des Klima-Bündnisses. Freiberg nimmt in diesem Jahr zum neunten Mal daran teil. Unter der Ägide des Vereins "Freiberger Agenda 21" stieg man zum Start am vergangenen Freitag vor Schloss Freudenstein in den Sattel und begab sich auf die erste von insgesamt 15 Touren, welche durch den Stadtwald führte.

Am Samstag ging es zum Drei-Brüder-Schacht und an den Folgetagen durch die Region. Bis zum 20. Juni können noch Kilometer gesammelt werden. Mitmachen darf natürlich jeder, der über ein Fahrrad verfügt und dieses auch gerne nutzt. Weitere Informationen zur Kampagne und die Möglichkeit zur Anmeldung finden sich unter www.stadtradeln.de/freiberg-sachsen. Siegerehrung ist am 29. Juni beim Bergstadtfest.