Staunen über Töne

Musik Konzert mit Samuel Harfst

Glauchau. 

Liedermacher Samuel Harfst gibt am heutigen Samstag ein Konzert in der St. Georgenkirche in Glauchau. Los geht's 19.30 Uhr. Der 26-Jährige steht für handgemachte Musik mit Charakter. Wer die Lieder hört, kommt aus dem Staunen über die leisen Töne, die ohne Umweg direkt ins Herz wandern, Nähe schaffen und aufwühlen, nicht mehr heraus. Samuel Harfst ist für seine schlichten und gleichzeitig kunstvoll-kreativen Texte, die mit Tiefgang und Wortgewandtheit beeindrucken und in denen viel Wahrheit steckt, bekannt. Damit spricht der Musiker, der in Hüttenberg (Hessen) geboren ist, sowohl Jung als auch Alt an.

Nach sechs Jahren mit fünf Alben, rund 1000 Auftritten und zum Sprung in das Vorprogramm von Whitney Houston hat sich der Liedermacher nun für einen Schritt zurück entschieden - unter diesem Motto steht auch die aktuelle Tour. Mit "Schritt zurück" wendet sich Samuel Harfst wieder seinen Wurzeln zu und präsentiert ein Album, das individueller und persönlicher als jemals zuvor ist. Tickets, die 15 Euro kosten, gibt es an der Abendkasse in der St. Georgenkirche.