Sterne des Sports vergeben

Aktion Lauenhain kührt die besten Vereine der Umgebung

Lauenhain. 

Lauenhain. Zehn Vereine aus der Region Mittweida hatten sich 2018 bei der Aktion "Sterne des Sports" beworben. Eine Jury mit Benjamin Kahlert, Geschäftsführer des Kreissportbundes Mittelsachsen, Rico Lippmann vom BLICK Mittweida und Jasmin Grau von der Volksbank Mittweida trafen mit Hilfe bestimmter Kriterien die Auswahl. Der "Große Stern des Sports" in Bronze geht an den TSV Fortschritt Mittweida 1949.

Auf den 2. Platz kam der Frankenberger Verein Hippo und den 3. Platz erhielt die Abteilung Boxen des SV Germania Mittweida 1897. Wie bunt die sportliche Landschaft ist, das zeigt heute unsere Sonderausgabe: SportBLICK stellt den Breitensport und die Vereine der Region in den Mittelpunkt. Ein weiterer Schwerpunkt: die Themen Fitness und Gesundheit.