Straßen werden nun gebaut

Bau Start in Krumbach und Langenstriegis

Langenstriegis/Krumbach. 

Am 21. September beginnen Bauarbeiten im Frankenberger Ortsteil Langenstriegis. Die Fahrbahn der Kirschallee wird von der Ortslage Langenstriegis bis zur Anbindung an die Staatsstraße S 203 erneuert. Innerorts ist die Erneuerung der Straßenentwässerung einschließlich des Durchlasses an der Dorfstraße sowie die Herstellung der Borde und Gerinnestreifen vorgesehen, dem ein vollbituminöser Straßenbau folgt. Außerhalb des Ortes wird der Fahrbahnoberbau erneuert. Finanziert wird die Maßnahme in Höhe von 300.000 Euro aus Mitteln der Winterschadensbeseitigung, so das Landratsamt. Die Fertigstellung ist für Ende November 2015 geplant.

Die vom Landratsamt Mittelsachsen für diese Woche angekündigte Baumaßnahme im Lichtenauer Ortsteil Krumbach verschiebt sich voraussichtlich auf die nächste Woche. Hier ist der Ersatzneubau und Neubau von Stützwänden, der Neubau von Gabionenwandabschnitten und Rückbau einer Wehranlage an der Dorfstraße geplant. Die bestehenden Stützwände wurden insbesondere entlang des Prallhanges und im Bereich des bestehenden Wehres beim Hochwasser im Juni unterspült und beschädigt. Infolgedessen kam unterhalb der unteren Stützwand zur Unterspülung der Straße. Eine weitere Schädigung erfolgte durch das Starkregenereignis im Mai 2014. Die Baumaßnahmen sollen einschließlich einer Winterpause bis Ende Juni 2016 abgeschlossen sein. Die geplanten Kosten belaufen sich auf cirka 580.000 Euro.