Studenten-Wohnung ausgebrannt

Brand Ursache für Brand in Mittweida noch unklar

studenten-wohnung-ausgebrannt
Foto: ollo/E+

Mittweida. Am gestrigen Freitag war gegen 18.45 Uhr in einem vorrangig von Studenten bewohnten Mehrfamilienhaus in der Feldstraße ein Explosionsgeräusch zu hören. Kurz darauf geriet eines der Appartements des viergeschossigen Gebäudes in Brand.

Nach Angaben der Polizeidirektion Chemnitz wurden die Fassade und Fensterscheiben dabei beschädigt. Verletzt wurde bei dem Vorfall jedoch niemand. Die Wohnung ist bis auf weiteres unbewohnbar. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt.