• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Synergien sinnvoll nutzen

Service Dienstleistungen abdecken

Freiberg. 

Eine sinnvolle und wichtige Entscheidung für das Kreiskrankenhaus Freiberg wurde am 1. Juli 2004 in die Tat umgesetzt. Damals wurde nämlich die Kreiskrankenhaus Freiberg Service GmbH gegründet. Waren vorher teilweise externe Unternehmen für Catering, Zentrale Dienste, Immobilienverwaltung, Medizin-, Haus- und Betriebstechnik sowie Informationstechnologie zuständig, so wird all dies seitdem unter dem Dach der KFS gebündelt. Die mehr als 100 Mitarbeiter decken in den Sparten Catering und Zentrale Dienste nahezu alle entsprechenden Aufgaben ab. In den technischen Bereichen arbeiten interne Spezialisten mit entsprechenden Subunternehmen zusammen. Noch vom Kreiskrankenhaus gegründet ist mittlerweile die Vereinigte Gesundheitseinrichtungen Mittelsachsen GmbH alleiniger Gesellschafter der KFS. Erwähnenswert ist noch, dass zur Gründung 2004 sämtliche Mitarbeiter aus den externen Firmen, die sich ja schon in den Abläufen auskannten, übernommen wurden.



Prospekte