• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Tödlicher Motorradunfall bei Nossen

Unfall 17-Jähriger erlag seinen Verletzungen

Nossen. 

Nossen. Am gestrigen Donnerstag kam es gegen 16.50 Uhr auf der Kreuzung der K 8051 und der K 8050, zwischen Katzenberg und Wendischbora zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Auf der Kreuzung stießen ein PKW und ein Motorrad zusammen. Der Motorradfahrer prallte mit seiner 125er MZ mit hoher Geschwindigkeit in die Beifahrerseite des Autos. Der Biker wurde nach dem Aufprall durch die Luft geschleudert. Ersthelfer versuchten den schwerst verletzten Motorradfahrer zu reanimieren. Der Rettungsdienst setzte die Wiederbelebungsmaßnahmen fort. Der junge Mann wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Hier erlag der 17-Jährige jedoch seinen schweren Verletzungen. Das Kriseninterventionsteam (KIT) betreute die Hinterbliebenen, Freunde und Kollegen des Verstorbenen. Der Golffahrer blieb physisch unverletzt. Die Polizei und ein Sachverständiger ermitteln zur Unfallursache. Die Freiwillige Feuerwehr Nossen beleuchtete die Unfallstelle und betreute Freunde und Kollegen des Motorradfahrers bis zum Eintreffen des KIT. Die Kreisstraße 8050 war für mehrere Stunden gesperrt.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!