Tabellenspitze ist spannend

Fußball Remis im Derby - OSV ist nun Erster

Mit zwei 2:2 trennten sich der FSV Limbach-Oberfrohna und der VfL 05 Hohenstein-Ernstthal im Spitzenspiel der Kreisoberliga, das viel Biss, aber nur selten spielerische Kabinettstückchen zu bietet hatte. Philipp Hüttner (3. Minute) legte früh vor, Benny Speck (17.) gleich nur wenig später aus. Nur fünf Minuten später führte der FSV im heimischen Waldstadion wieder, denn Erik Wiesner hatte getroffen. Die VfL-Reserve, die auf mehrere wichtige Spieler verzichten musste, steigerte sich aber im weiteren Spielverlauf und schafft durch Oliver Heinrich den verdienten Ausgleich. Doch der eine Punkt reichte nicht um die Spitzenposition zu verteidigen. Der Oberlungwitzer SV, der 3:1 gegen Friedrichsgrün gewann, steht jetzt mit 20 Punkten vorn. Fortschritt Lichtenstein gewann 3:0 bei Reinsdorf-Vielau und ist mit 19 Punkten Zweiter vor dem VfL II (19) und dem FSV Limbach-Oberfrohna (15), der eine Partie weniger absolvierte.