Tanzstück Symphonie des Grauens

Zwickau . Nosferatu (UA), das Tanzstück von Torsten Händler, wird am 21. Oktober, 19:30 Uhr, im Gewandhaus Zwickau zu sehen sein. Die Figur des Vampirs, spätestens seit Bram Stokers Dracula nicht mehr aus dem kollektiven Bewusstsein wegzudenken, ist eine Urgestalt des Grauens und der Versuchung. Zwischen gesellschaftlichem Tabu und Todeswarnung steht der Vampir für das Natürliche der Kreatur. Torsten Händler porträtiert die ikonische Figur des Vampirs mit seinem ganz eigenen Blick auf die Körperlichkeit des Grauens. Die Spieldauer beträgt circa 75 Minuten ohne Pause. Ab 12 Jahre geeignet. msz/cae