Teams starten mit Heimvorteil

Handball HC-Frauen erwarten Naunhof

Glauchau/Meerane . Die Verbandsliga-Teams des HC Glauchau/Meerane starten am Sonntag mit zwei Heimspielen in das neue Jahr. Die Männer, die auf dem zweiten Platz stehen, müssen am Sonntag gegen die SG LVB Leipzig III antreten. Anwurf ist 17 Uhr in der Karl-Heinz-Freiberger-Sporthalle in Meerane. Die Gastgeber gehen dabei trotz einiger personeller Probleme als Favorit in die Partie. Die Gäste aus der Messestadt stehen auf dem neunten Platz. Im Hinspiel gab es ein 30:30-Unentschieden. Am Sonntag sind auch die Frauen des HC Glauchau/Meerane im Einsatz. Sie treffen ab 16 Uhr in der Sachsenlandhalle auf den BSC Victoria Naunhof. Das Hinspiel im September 2015 endete mit einem 21:21-Remis. Die HC-Frauen sind in dieser Saison noch ungeschlagen und stehen an der Tabellenspitze. Sie dürfen die Gäste, die den fünften Platz einnehmen, nicht unterschätzen.