Theater an den Feiertagen

Weihnachtsvorstellungen Restkartenerhältlich

Am ersten Weihnachtstag, am 25. Dezember um 19 Uhr, steht noch einmal Wolfgang Amadeus Mozarts "Die Hochzeit des Figaro" auf dem Spielplan. Nur noch wenige Restkarten gibt es für das Weihnachtslustspiel "Eine schöne Bescherung" am 26. Dezember um 19 Uhr. Besser sieht es aus für "Elling" am 27. Dezember um 19 Uhr: Axel Hellstenius bringt in seinem Schauspiel zwei Freunde auf die Bühne die aus der Psychiatrie entlassen werden und sich nun im "normalen" Leben zurechtfinden müssen. Ein Betreuer und eine Nachbarin unterstützen sie dabei nach Kräften. Die Art, wie die beiden Helden über die Wechselfälle des Lebens und den Zustand unserer modernen Welt philosophieren, ist dabei von unbestechlichem Charme, hat Intelligenz, Witz und zeugt von einem scharfsichtigen Durchblick.

Wer noch ein Geschenk in letzer Minute sucht: Am Heiligabend hat der Besucherservice des Mittelsächsischen Theaters in der Freiberger Borngasse von 10 bis 12 Uhr geöffnet.