Thema: "Vorsicht ander Bahnsteigkante!"

Museumsnacht in Oederan vom Reisefieber gepackt

Oederan. 

Oederan. Wer an der Museumsnacht am 10. August in Oederan teilnehmen möchte, braucht ein Ticket und muss dieses dann von Fahrdienstleiter Andreas Seltmann an der Bahnsteigsperre lochen lassen, damit pünktlich 18 Uhr die Tour unter dem Motto "Eine Kammerzofe geht auf Reisen" starten kann.

Agnes vom Hohen Stein, alias Birgit Lehmann, hat ihre Reisetruhen und Koffer bereits gepackt. An ihrer Seite hat sie diesmal Robin Poneß, Gästeführer auf Schloss Augustusburg, der unter anderem bestens darüber Bescheid weiß, wie man einst mit der Kutsche reiste.

Jürgen Rehm vom Fahrzeugmuseum Frankenberg und der Falkenauer Andreas Seltmann können das in Bezug auf Oldtimer von sich behaupten, von denen einige auch vor dem Museum zu bestaunen sein sollen. Mario Elsner wiederum wird während der Reise durchs Museum aus der Eisenbahngeschichte zu DDR-Zeiten berichten. Der Mann vom Förderverein Zellwaldbahn steuert ebenso einige interessante Exponate für den Abend bei wie beispielsweise das Dorfmuseum Gahlenz.

Also, wer mitreisen will, sollte schnellstens einen Fahrschein in der Stadtinformation Oederan lösen. Zumal sogar zum Picknick während der Museumsnacht eingeladen wird. Karten gibt es nur im Vorverkauf.