Tiefe Gruben und heiße Öfen

Programm TU lädt zu "Berggeschrei" ein

Oberbergmänner, Bergschmiede und Bergknechte nehmen die jungen Besucher zum Herbstferienprogramm der terra mineralia mit auf eine Reise in dunkle Gruben und zu heißen Öfen. Denn bevor aus dem Erz ein brauchbares Metall wird, hat es noch einen weiten Weg vor sich. Da wird Fels zerhackt, werden Steine zerbrochen, Metall geschmolzen und schließlich in tausenderlei Formen geschmiedet. Vorbereitend auf die Sonderausstellung "Der Bergbau und das Weiße Gold. Die Porzellansammlung Middelschulte aus dem Deutschen Bergbau-Museum Bochum" (21. November 2015 - 28. Februar 2016) können die Kinder in der Dauerausstellung der TU Bergakademie selbst erleben, wie schwer eine echte Hacke vor hundert Jahren war und welche Uniform ein Bergmann heute noch trägt. Das Programm "Berggeschrei!" findet in den Herbstferien (10.-25.10.) täglich ab 10 Uhr statt. Kinder- und Hortgruppen werden gebeten sich anzumelden. Weitere Informationen unter 03731 394654 oder fuehrungen@terra-mineralia.de.