Tierheim freut sich über Hilfe: Weitere Spenden dringend benötigt

Engagement Verein "Mein Freiberg" sorgt für Adventsfreude

Freiberg. 

Freiberg. Am Nikolaustag überbrachte Mein Freiberg e.V. eine großzügige Spende für die Sanierung zweier Regenwassereinläufe im Tierheim "Albert Schweitzer" Freiberg. Rico Martinez, Udo Klemm und Vanessa Le überreichten 1000 Euro an die Tierheimleiterin Claudia Schubert.

 

Erfolgreiche Finanzierung von Operationen

Darüber freute sich auch Joker. Der Schnauzermischling konnte dank dem Engagement von Spendern dieses Jahr zweimal an der Hüfte operiert werden und ist jetzt wieder fit. Die Sanierung der Wassereinläufe schlagen einmal mit 4500 Euro und 6400 Euro zu Buche. Es sind notwendige Baumaßnahmen, da bei Starkregen jetzt der Eingang des Tierheimes unter Wasser, oder sogar Wasser in die "Quarantäne" hineinläuft.

 

Weitere Spenden dringend nötig

Claudia Schubert hofft bis Weihnachten auf weitere Spenden, um das Problem beheben zu können. Sie sagt: "Im September mussten wir zweimal unsere 'Quarantäne' leer schöpfen, da das Wasser über die Schwelle ins Tierheim lief. Auch der Wäscheraum war nur in Gummistiefeln zu erreichen." Die Tierheimleiterin bedankt sich bei allen Unterstützer von Mein Freiberg e.V., die Kleingeld in die Spendengläser von Mein Freiberg gesteckt haben.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!