• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Tierischer Spaß beim 22. Altmittweidaer Erntedankfest

Event Eselrennen, Fassadenschmuckwettbewerb und Tierschauen

Altmittweida. 

Altmittweida. Das 22. Altmittweidaer Erntedankfest lockte tausende Besucher am Wochenende nach Altmittweida. An drei Tagen gab es jede Menge Abwechslung. Bürgermeister Jens-Uwe Miether eröffnete das Fest in historischer Kleidung gemeinsam mit der Sächsischen Pferdekönigin Sylvelin Victoria Otto und den Jagdhornbläsern.

Die Besucher konnten sich im Ausstellungs- und Vereinszelt sowie in der Geflügelausstellung informieren. Auch die Schau von Fleisch- und Jungen Milchrind weckte das Interesse genauso wie die Präsentation von Alpakas und Lamas. Heiterkeit löste das 1. Sächsische Eselrennen aus. Daran nahmen 16 Esel mit ihren Führern teil. Siegreich war nach vier Läufen das Team 7"Holzesel". Tilo Meitzner und Anne gewannen mit ihren Hausesel Axel von Radeberg aus Deutscheinsiedel den Pokal.

Den Fassadenschmuckwettbewerb gewann die Familie Seigerschmidt. Gleichfalls fand das 26. Reit- und Springturnier mit 130 Reiter mit 326 Pferden, die in rund 600 Starts in den Prüfungsklassen A bis S ihre Fähigkeiten unter Beweis stellten, statt.



Prospekte