Tödliches Unglück auf der A4: Sattelzugfahrer verstirbt an der Unfallstelle

Blaulicht Der Fahrer kommt von der Fahrbahn ab

Striegistal. 

Striegistal. Der Fahrer eines Sattelzuges MAN befuhr am Dienstagmorgen die Autobahn 4 in Richtung Dresden.

Der Fahrer kommt von der Strecke ab

Ungefähr drei Kilometer vor der Anschlussstelle Berbersdorf kam er mit dem Sattelzug offenbar wegen plötzlicher gesundheitlicher Probleme nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit der Leitplanke, fuhr die angrenzende Böschung hinab, durchbrach einen Wildschutzzaun und blieb in einem Regenrückhaltebecken stehen.

Tödliches Unglück

Der Sattelzug-Fahrer verstarb an der Unfallstelle. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 54.000 Euro

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion