Tolle Leistung und großer Sport

Sieger Kevin Orgis gewinnt Meisterschaft

Der Arnsdorfer (Mittelsachsen) Kevin Orgis hat den Moriwaki 250-ccm Junior Cup 2015 gewonnen. Sein Können demonstrierte er im niederländischen Zandvoort, als er beide Rennen für sich entscheiden konnte. "Ich bin mit 32 Punkten Vorsprung angereist, nun kommen die 50 noch hinzu - einfach fantastisch", jubelte der 15-jährige Schüler vom Eurogymnasium Waldenburg, der wie sein zwei Jahre jüngerer Bruder Leon zu den Sichtungslehrgängen des internationalen Motorradverbandes (FIM) zur Vorbereitung des Red Bull Rookies Cup, der im Rahmen der Motorrad-Weltmeisterschaft ausgetragen wird, eingeladen wurde.

Leon, auch aus der Garde der Sachsenring-Nachwuchs-Mannschaft hervorgegangen, ist unter den 20 Startern in seinem ersten Jahr Fünfter geworden.

"Wir sind überglücklich und sehr stolz auf unsere beiden Fahrer und können da nur hoch zufrieden sein, wie sie beide einen kühlen Kopf bewahrt haben", strahlte auch Teamchef René Orgis, der die große Hoffnung trägt, dass einer seiner Schützlinge 2106 bei den besten Junioren der Welt das Tempo mitbestimmt.