Trabis besuchen Sommerfest in Amerika

Aktion Trabifans unternehmen Weltreise durch Deutschland

Amerika. 

Amerika. Am Mittwochmorgen begannen die Line Dancer von 20 verschiedenen Gruppen aus ganz Deutschland ihre Proben im idyllischen Amerika bei Penig. "Direkt am Bahnhofsgebäude haben war diesmal einen hölzernen Tanzboden aufgebaut und somit ideale Bedingungen für die 80 Tänzer geschaffen", berichtet René Siedl vom PSV Schwarzenberg, der gemeinsam mit dem Förderverein Muldentalbahn dies organisiert hatte. Schon öfters waren die Line Dancer beim Sommerfest der Hobbyeisenbahner mit in "Klein-Amerika". Für die zahlreichen Besucher waren die Tanz-Performancen eine schöne Unterhaltung. Viele Besucher unternahmen auch eine Fahrt mit dem Schienentrabi nach Penig oder nach Rochsburg. Außerdem hatte sich ein MDR-Drehteam angekündigt, die drei Trabis aus Mühlhausen auf ihrer "kleinen Weltreise" begleiten.

In 12 Tagen durch den Osten

Ziel der fünfköpfigen Reisegruppe ist es, in zwölf Tagen den Campingplatz am Oderhaff in der Nähe der Siedlung Kamerun zu erreichen. Die Trabi-Fans starten immer außergewöhnliche Touren, diesmal wollen sie eine rund 1750 Kilometer lange symbolische Weltreise durch den Osten Deutschlands unternehmen. Es geht nach Lichtenstein, Amerika, Sibirien, Neu-Seeland und Krakau, das sind alles Ortsteile oder Siedlungen mit weltberühmten Namen, die selbst aber weniger bekannt sind. In Kamerun war am 30. Juni Start und nun legten sie in Amerika einen kleinen Zwischenstopp ein um den dritten von 12 Etappenpunkten abzuhaken.

Trabi-Weltreise kann bald im Fernsehn bestaunt werden

"Wir schlafen in unseren praktischen Dachaufbau", erklärt Katrin Jenak, die ihr Patenkind Fynn mithat. Außerdem gehören zum Tourteam Matthias Schäfer und Sohn Luca sowie Enrico Fernitz aus Göttingen, der einen Trabant Kombi lenkt. Als Lohn für ihre Weltreise von Kanada nach Kamerun nehmen sie beim Trabi-Treffen in Herges-Hallenberg im Thüringer Wald am 14. Juli teil. Begleitet werden die Trabi-Fans von einem Filmteam, das im Auftrag des Mitteldeutschen Rundfunks eine Reihe unter dem Titel "Mein Sommer im Trabant" produziert. Ende August soll der Beitrag ausgestrahlt werden.