• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Traditionelle Marionettentheater

Veranstaltung Zu Gast in Bräunsdorf und Oberschöna

Freiberg. 

Heutzutage gibt es nur noch sehr wenige Wandermarionettentheater, die mit ihrem Programm durch die Lande ziehen. Eines der letzen in Mitteldeutschland gehört der Familie Kressig-Dombrowsky. Bereits in der siebten Generation bereisen sie mit ihren hölzernen Schauspielern an den längen Fäden die sächsische Region und machen auch diesmal wieder halt im Freiberger Land. Zu Gast ist das Marionettentheater zunächst im Vereinshaus Bräunsdorf. Am heutigen Mittwoch (09.04) präsentieren sie ab 17 Uhr das Märchen "Hänsel und Gretel". Zu gleichen Uhrzeit geht es nur einen Tag später (10.04) mit dem "Froschkönig" weiter. Anschließend geht die Reise nach Oberschöna in den Gemeindesaal, wo es am 11. April das Spiel vom "Rumpelstilzchen" zu sehen gibt und sich am 13. April der letzte Vorhang der Tour zur spannenden Geschichte "Der Struwelpeter" öffnet. Auch diese beiden Veranstaltungen beginnen jeweils 17 Uhr. Der Einlass erfolgt 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn.