TSV Fortschritt im Medaillen-Rausch

Leichtathletik Talentegruppe des Mittweidaer Vereins mit Spitzenplätzen bei vielen Meisterschaften

tsv-fortschritt-im-medaillen-rausch
Sorgte für eine wahre Medaillen-Flut: Dieses Trio aus der Mittweidaer Fortschritt-Trainingsgruppe von Maik Metzler: (von links) Tim Lange (14 Jahre), Noah Eibeck (13) und Pepe Schenk (10). Foto: Uwe Schönberner

Mittweida. Einen absoluten Höhepunkt in der Leichtathletik-Saison 2017 gab es am Wochenende bei den Mitteldeutschen Cross-Meisterschaften in Sangerhausen (Thüringen): Tim Lange aus der Talentegruppe des TSV Fortschritt Mittweida holte sich in 10:31 Minuten über 3.000 Meter in der Altersklasse Jugend U16/M14 die Gold-Medaille und wurde damit Mitteldeutscher Meister im Crosslauf 2017.

19 aktive Sportler in der Gruppe

"Damit krönte Tim zum Saison-Ende die hervorragende diesjährigen Ergebnisse der ganzen Talente-Gruppe", würdigte ihr erfahrener Trainer Maik Metzler zum Saison-Halali noch einmal die Leistungen aller Mitglieder der Gruppe. Die Leichtathletik-Talentegruppe des TSV Fortschritt Mittweida, zu der aktuell 19 Sportler im Alter zwischen acht und 16 Jahren gehören, wobei der Schwerpunkt auf der Altersgruppe acht bis zwölf liegt, da allein 15 Sportler in diesem Alter sind.

Die Gruppe holte insgesamt bei Meisterschaften in diesem Jahr 64 Medaillen. Das sind sage und schreibe 39 Medaillen mehr als im Vorjahr. Insgesamt hat die Trainingsgruppe damit seit April 2014 nicht weniger als 115 Medaillen bei Mitteldeutschen, Landes-, Bezirks- und Kreismeisterschaften errungen.

Das ist insbesondere deshalb bemerkenswert, weil die Abteilung Leichtathletik des TSV Fortschritt Mittweida Ende 2013 kurz vor dem Aus stand. Nur dem hohen Engagement der TSV-Führung und intensivem, konzentrierten Training ist es zu verdanken, dass dieser Abwärtstrend nicht nur gestoppt, sondern jetzt in eine wahre Medaillen-Flut umgewandelt werden konnte.

Weitere Preise wurden geholt

Auch als Ausrichter hat sich der TSV Fortschritt Mittweida im Stadion am Schwanenteich in diesem Jahr Bestnoten verdient: So beim Landkreislauf, den Sächsischen Landesmeisterschaften der Senioren mit Sächsischen Hochschulmeisterschaften sowie bei den 7. offenen Mitteldeutschen Leichtathletik-Meisterschaften. An dieser Stelle geht auch ein großes Dankeschön an die engagierten Eltern sowie die Sponsoren des Vereines, ohne die vieles gar nicht machbar wäre.



Bewerten Sie diesen Artikel:2 Bewertungen abgegeben