• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Turner sorgen für Aufsehen

Vorgestellt Allgemeiner Turnverein Garnsdorf und Umgegend hat 200 Mitglieder

In der Sportlandschaft der Region gehört der Allgemeine Turnverein (ATV) Garnsdorf und Umgegend zu den Traditionsvereinen. Der heute insgesamt rund 200 Mitglieder zählende Verein hatte bereits 1888 seine Anfänge. Der damalige Turnverein "Hoffnung" hatte 33 Mitglieder. Zwar ist heute die Abteilung Turnen die mitgliederstärkste, aber es gibt auch noch die Abteilungen Volleyball mit 18, "Fit for Fun" mit rund 30 und den Seniorensport "Fit ab 50" ebenfalls mit etwa 30 Mitgliedern. Den heutigen Namen trägt der Verein seit 1997. Die einzige Abteilung des ATV, die sich dem Wettkampfsport verschrieben hat, das sind die Turnerinnen und Turner. "Die Freude am Turnen, aber auch die Begeisterung, seine Leistungen zu messen, sind schon bei unseren Kleinsten zu sehen. Schließlich wollen unsere vielen Nachwuchsturnerinnen und -turner wissen, ob sich ihr aufwändiges Training gelohnt hat. Und das erfahren sie nirgends besser als bei Wettkämpfen", so Isabell Wolf, die stellvertretende Vereins-Chefin, zu diesem Thema. Und momentan bereiten sich die jungen Garnsdorfer Turnerinnen und Turner bereits akribisch auf die ab September anstehenden Wettkämpfe des zweiten Halbjahres vor. Da stehen nämlich noch acht Wettkämpfe vor den ATV-Nachwuchsakteuren. "Glücklicherweise ist der ATV mit insgesamt zehn Trainerinnen und Trainern diesbezüglich recht gut aufgestellt", so Heike Gypstuhl, die nicht nur Trainerin, sondern auch aktive Turnerin ist. Dass sich das Training beim ATV auch lohnt, zeigen nicht zuletzt die Wettkampfergebnisse des ersten Halbjahres 2015: Da wurden durch den Nachwuchs nicht nur ein Sachsenmeistertitel, eine Silber- und eine Bronzemedaille erkämpft, sondern auch bei Bezirks- und Kreismeisterschaften zahlreiche Titel geholt und gute Platzierungen erzielt. Beispielsweise bei den Kreis-. Kinder- und Jugendsportspielen waren ATV-er so erfolgreich wie noch nie: Sage und schreibe 91 Medaillen konnten die Garnsdorfer erkämpfen. Ab September wartet auf die Garnsdorfer wieder ein voller Wettkampfkalender. So gibt es für die Jüngsten der AK 4/5 und 6/7 im November den zweiten Teil des Mini-Pokales, bei dem sie auf Kontrahenten aus dem gesamten Turnkreis treffen. Der Mini-Pokal wird gemeinsam mit dem SV Wacker 22 Auerswalde ausgerichtet. Die Auerswalder trainieren nämlich in der gleichen Halle wie die Garnsdorfer. Die Mädchen und Jungen des ATV freuen sich außerdem besonders auf das Neujahrsturnen 2016. Bei den Erwachsenen stehen in der Landesliga ab September ebenfalls wieder Wettkämpfe an. Weitere Informationen auch im Internet unter www.atvgarnsdorf.de



Prospekte