Überholmanöver führt zu schwerem Unfall

Polizei B101 blieb über 3 Stunden geperrt

Foto: Marcel Schlenkrich

Großschirma. Am Montagmorgen kam es gegen 6.30 Uhr zu auf der B 101 Kleinwaltersdorf Richtung Großschirma zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei vor Ort wollte auf der Großschirmaer Brücke ein 48-jähriger BMW-Fahrer einen Skoda und einen Lkw überholen. Jedoch zog im gleichen Memnt der Skodafahrer raus, um den LKW zu überholen. Die beiden Autos kollidierten.

Beide Fahrer wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht. Lkw-Fahrer 36 Jahre blieb unverletzt. Der Sachschaden beträgt rund 58000 Euro. Die Bundesstraße blieb über 3 Stunden voll gesperrt, es bildete sich ein langer Stau.