Unbekannter erbeutet Bargeld

Polizei Täter bedrohte Kassiererin in Leisniger Einkaufsmark und floh anschließend

unbekannter-erbeutet-bargeld
Foto: Harry Härtel

Leisnig. In einem Leisniger Einkaufsmarkt konnte ein Unbekannter gestern Nachmittag mehrere hundert Euro Bargeld erbeuten. Zuvor hatte er in dem Markt an der Muldenwiese Waren auf das Kassenband gelegt, um dann die 25-jährige Verkäuferin zu bedrohen. Sie übergab ihm schließlich das Geld und der Täter flüchtete.

Wie die Polizei mitteilt wurde mit einem Fährtenhund nach dem Unbekannten gesucht. Dieser folgte einer Spur 300 Meter in Richtung des Bahngeländes und dann zu einer Fahrbahnunterführung im Ortsteil Tragnitz, wo er die Fährte verlor. Die Beamten gehen davon aus, dass er dort in ein Fahrzeug gestiegen ist.

Täterbeschreibung

Der Täter soll etwa 1,70 Meter groß und schlank sein. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke und Jogginghose, außerdem hatte er eine Mütze ins Gesicht gezogen. Des Weiteren sprach er mit einem mittelsächsischen Dialekt. Personen, die Hinweise zu ihm oder dem Fluchtfahrzeug geben können, werden gebeten, sich unter 03431 659-0 bei der Polizei zu melden.