• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Westsachsen

Unfall beim Überholen: Zwei Verletzte und 19.000 Euro Schaden

Unfall Drei Fahrzeuge in Großschirma beschädigt

Großschirma. 

Großschirma. Bei einem Unfall auf der B 101 wurden am Sonntagvormittag zwei Personen verletzt und es entstand Sachschaden in Höhe von 19.000 Euro. Gegen 9.20 Uhr waren ein 36-jähriger VW-Fahrer, ein 29-jähriger Audi-Fahrer und ein 63-jähriger Opel-Fahrer in Richtung Großschirma unterwegs. Etwa 200 Meter vor dem Ortseingang Großschirma wollte der VW-Fahrer den vorausfahrenden Opel und einen davor fahrenden Traktor mit Hänger überholen. Dabei kam es zur Kollision mit dem bereits im Überholvorgang befindlichen Audi.

Durch den Anstoß wurde der VW nach rechts gegen den Opel geschoben, der wiederum im angrenzenden Straßengraben landete. Der Audi kam von der Fahrbahn ab, stieß gegen einen Leitpfosten und blieb nach etwa 100 Metern stehen. Der Opel-Fahrer und seine 39-jährige Mitfahrerin erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen.



Prospekte