Unfall in Burgstädt: Zwei Verletzte und 20.000 Euro Sachschaden

Polizei Skoda beachtete Vorfahrt eines Audis nicht

In Burgstädt ereignete sich am Mittwochnachmittag ein Autounfall. Foto: Jan Härtel

Burgstädt. Am Mittwochnachmittag ereignete sich gegen 14 Uhr in Burgstädt, auf der Kreuzung Kurt-Mauersberger-Straße/ Rudolf-Breitscheid-Straße, ein schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei PKWs. Die Fahrerin eines Skodas beachtete einen vorfahrtsberechtigten Audi nicht, sodass es auf der Kreuzung zur Kollision zwischen beiden Fahrzeugen kam. Dabei wurden die 24-jährige Skodafahrerin schwer und der 34-jährige Audifahrer leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Kreuzung war zur Unfallaufnahme gesperrt. Der Sachschaden beträgt etwa 20.000 Euro