• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Unfall in Oberschöna: Beim Überholen die Kontrolle verloren

Blaulicht Bundesstraße 173 für eine Stunde voll gesperrt

Oberschöna. 

Oberschöna. Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagabend gegen 18.15 Uhr auf der Bundesstraße 173 Oberschöna Richtung Freiberg, Kreis Mittelsachsen. Ein 21-jähriger Polo Fahrer befuhr die Bundesstraße Richtung Freiberg, in einer Rechtskurve überholte er einen 25-jährigen Hyundai-Fahrer.

Unfallhergang

Der 21-Jährige verlor beim Überholvorgang bei regennasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen Polo und stieß in die Fahrerseite des Hyundai. Beide Fahrzeuge kamen auf einem Feld zum Stehen. Der 25-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Der Polofahrer blieb unverletzt.

 

Neun Kameraden der Feuerwehr Oberschöna waren vor Ort um die Unfallstelle abzusichern. Die Bundesstraße war für zirka eine Stunde voll gesperrt. Der Sachschaden liegt bei zirka 12.000 Euro.