• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Unfallflüchtiger stellt sich selbst

Polizei Rund 10.000 Euro Schaden entstand bei dem Unfall

Brand-Erbisdorf. 

Brand-Erbisdorf. Ein 21-Jähriger befuhr am Dienstag gegen 2.40 Uhr die Langenauer Straße in Brand-Erbisdorf und kam von dieser ab. Zwei Zeugen riefen die Polizei und konnten beobachten, wie sich zwei Personen von dem Unfallwagen entfernten. Es entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro.

Im Laufe des Tages meldeten sich der 21-Jährige und sein 18-jähriger Mitfahrer bei der Polizei. Sie hatten bei dem Unfall leichte Verletzungen erlitten.



Prospekte