Unfallflucht: Schwerverletzter wird zurück gelassen

Kollision Unbekannter Pkw stößt mit Fußgänger zusammen

unfallflucht-schwerverletzter-wird-zurueck-gelassen
Foto: Chalabala/iStockphoto

Döbeln. In der Nacht vom 11. Januar auf den 12. Januar kam es zu einem Unfall mit anschließender Flucht. Ein 51-Jähriger lief gegen Mitternacht die Dresdner Straße stadtauswärts entlang, als im Bereich zur Oschatzer Straße ein Pkw den Mann anfuhr. Der Fußgänger wurde dabei schwer verletzt.

Der Autofahrer habe sich nach der Kollision sofort von der Unfallstelle entfernt. Bislang ist noch nicht genau bekannt, um was für ein Auto es sich gehandelt hat. Die Polizei vermutet aber einen VW.

Polizei sucht Zeugen

Ermittlungen der Verkehrspolizeiinspektion Chemnitz wurden aufgenommen. Außerdem werden Zeugen gesucht, die Angaben zu den Geschehnissen im genannten Bereich machen können. Wer kann zudem Angaben zum Unfallverursacher oder seinem Fahrzeug machen? Hinweise erbittet die Chemnitzer Verkehrspolizeiinspektion unter der Telefonnummer 0371 8740-0.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben