Update: Leiche in Mulde gefunden

Polizei Toter ist der seit Neujahr vermisste Leisniger

update-leiche-in-mulde-gefunden
Foto: Harry Härtel

Leisnig/Grimma. Seit Neujahr gilt der 20-jährige Christian M. aus Leisnig als vermisst. Auch heute führte die Polizeidirektion Chemnitz mit Unterstützung der sächsischen Bereitschaftspolizei wieder Suchmaßnahmen durch. In Höhe der Ortslage Kössen fanden die Einsatzkräfte dabei bei der Befahrung der Mulde mit einem Schlauchboot augenscheinlich einen Leichnam, welcher am späten Nachmittag von der örtlichen Feuerwehr geborgen wurde.

Wie die Polzei mitteilte steht fest, dass es sich bei dem geborgenen Toten um den seit 1. Januar vermissten 20-Jährigen handelt. Aus dem vorläufigen Gutachten geht überdies hervor, dass es keine Annahme für eine Straftat gibt, die zum Tod des jungen Mannes geführt hat.