• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
Sachsen

Update: Zwei Menschen sterben bei schwerem Unfall auf der B173

Blaulicht Die Polizei sucht Zeugen

Oberschöna/B173. 

Am Sonntagmorgen  ereignete sich gegen  Uhr auf der B173 Fahrtrichtung Dresden, zwischen Oederan und Oberschöna, ein schwerer Verkehrsunfall.

 

Was war passiert?

Ein PKW Mercedes befuhr die B173 in Richtung Freiberg. In einer Linkskurve kam er von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Holzstapel. Die beiden Insassen wurden so schwer verletzt, dass sie noch am Unfallort verstarben. Zur Unfallaufnahme musste die Straße voll gesperrt werden.

 

Polizeiliches Update vom 25. September

In der Nacht zum heutigen Sonntag kam es zu einem folgenschweren Verkehrsunfall auf der B 173, bei dem zwei Menschen ums Leben kamen. Gegen 6.30 Uhr wurde bekannt, dass sich an der B 173 zwischen Memmendorf und Oberschöna ein Fahrzeug mit massiven Unfallschäden neben der Fahrbahn befindet. Als Rettungskräfte und Polizei am Ort eintrafen, bestätigte sich die Information. Im Pkw Mercedes wurden zwei Personen festgestellt. Der Fahrer (33) als auch die Beifahrerin (18) hatten schwerste Verletzungen erlitten, sodass ein Notarzt nur noch den Tod feststellen konnte.

 

Verkehrsunfalldienst ermittelt

Der Verkehrsunfalldienst der Chemnitzer Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und noch vor Ort einen Gutachter hinzugezogen. Der Unfallwagen wurde sichergestellt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte der Pkw Mercedes die B 173 aus Richtung Oederan in Richtung Freiberg befahren. In einer leichten Linkskurve, etwa 1,8 Kiilometer nach dem Abzweig Kirchberg, war der Mercedes mit hoher Geschwindigkeit in gerader Richtung nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen kollidierte mit einem Verkehrszeichen und zwei Bäumen und kam letztlich an einem Holzstapel liegen. Die genaue Unfallzeit ist derzeit nicht bekannt.


Zeugenaufruf

Die Polizei fragt: Wem ist der graue Mercedes C-Klasse in der Nacht auf der B 173 aufgefallen? Wer kann Angaben zum Fahrverhalten des Mercedes machen? Wer war in der Nacht, ab etwa Mitternacht, auf der B 173 unterwegs und kann Angaben machen, ob der Pkw bereits verunfallt war bzw. sich noch nicht an der Unfallstelle befand? Hinweise nimmt die Verkehrspolizei unter der Rufnummer 0371 8740-0 entgegen. Im Zuge der Unfallaufnahme und zur Bergung des Fahrzeuges musste die Bundesstraße 173 voll gesperrt werden.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!