Verein sucht Projektvorschläge für den ländlichen Raum

Konzepte Auch im neuen Jahr sind clevere Ideen gefragt

verein-sucht-projektvorschlaege-fuer-den-laendlichen-raum
Foto: Demaerre/Getty Images/iStockphoto

Gahlenz. Der Verein zur Entwicklung der Erzgebirgsregion Flöha- und Zschopautal hat 5,81 Millionen Euro zu vergeben. Natürlich bedarf es einiger Voraussetzungen, um in den Genuss der Fördermittel von Europäischer Union (80 Prozent) und Freistaat Sachsen zu gelangen. Grundlage sind die Leader-Entwicklungsstrategie und das Budget der Region.

Für 13 Maßnahmen können in dieser Förderrunde Projektanträge eingereicht werden: Unterstützung von Unternehmen bei der Unternehmensnachfolge; Ausbau von kommunalen Straßen, Brücken, Dorfplätzen und Straßenbeleuchtung; Unterstützung der Zertifizierung von ausgewählten touristischen Rad- bzw. Wanderwegen; Entwicklung von Tourismusdienstleistungen und Marketingmaßnahmen; Schaffung und Verbesserung der touristischen Infrastruktur einschließlich innovativer Beherbergungsangebote und der Rückbau von baulichen Anlagen.

First für Vorschläge ist der 23. Februar

Auch die Um- und Wiedernutzung von leerstehenden Gebäuden für wohn- und gewerbliche Zwecke sowie für Einrichtungen der Nah- und Grundversorgung, der bedarfsgerechte Bau und Ausbau von Schulen, Schulsportanlagen und Kindereinrichtungen sowie nicht gewerblicher Grundversorgungseinrichtungen können gefördert werden.

Schließlich gehört dazu auch die Schaffung von alters- oder behindertengerechten Mietwohnungen, die Instandhaltung von Kirchen (Außensanierung) sowie kommunale Trauerhallen und die Unterstützung von Maßnahmen an kommunalen und privaten Gewässern und zur Sicherung erosionsgefährdeter Flächen zum Programm.

Einreichfrist für die Projektvorschläge ist der 23. Februar 2018. Nach Eingang der Unterlagen werden diese im Regionalmanagement geprüft. Am 16. März 2018 findet die Vorhabenauswahl durch das Entscheidungsgremium der Region statt. Alle erforderlichen Unterlagen zur Antragstellung und weiteren Modalitäten sind auf der Homepage des Vereins veröffentlicht.