Verein sucht weitere Spenden

Hilfstransport Nächster Konvoi soll Anfang November starten

Bereits Anfang November will der Hainichener Verein Communitas einen weiteren Hilfstransport in die Ukraine entsenden.

Dafür werden noch dringend Sach- und Geldspenden benötigt. Insbesondere Federbetten, Federkernmatratzen, Kleidung und Schuhe werden derzeit benötigt. Aber auch Gehhilfen und Rollstühle sind Mangelware. Zudem sind die freiwilligen Helfer auf der Suche nach möglichst stabilen Kartons zum Verpacken der Hilfsgüter. Die Spendenannahme findet jeden Samstag von 9 bis 11 Uhr im Hainichener Spendenlager bei der Firma Naturbrennstoffe Kretschmann, Friedrich-Gottlob-Keller-Siedlung 27a, statt. Geldspenden zur Begleichung der Transportkosten können im Spendenlager abgegeben oder auf das Spendenkonto des Vereins bei der Sparkasse überwiesen werden. Weitere Informationen gibt es unter der Rufnummer 037207-655 687.