• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Vereine packen an: "Wir für die Region"

Projekt Jury ermittelt aus über 45 Bewerbern 12 Teilnehmer für Projektwettbewerb

Mittelsachsen. 

Ein Gesamtbudget von 50.000 Euro steht für das Gesamtprojekt "Wir für die Region" zur Verfügung, das in diesen Tagen startet. Neben der Robert Bosch Stiftung haben der Landkreis Mittelsachsen, die LES-Regionen und die Sparkasse Mittelsachsen den Topf gefüllt, so dass nun zwölf Vereine ihre Projekte umsetzen können. "Diese sind so vielfältig wie das ländliche Leben in unserem Landkreis überhaupt sein kann. So soll an der alten Schule in Weigmannsdorf beispielsweise ein Grillplatz mit Holzbackofen entstehen und in der Gemeinde Striegistal kümmern sich gleich zwei Vereine in den Ortsteilen Böhringen und Dittersdorf darum, nicht genutzte Dorfflächen zu Stätten der Begegnung umzugestalten", so die Gleichstellungs- und Ausländerbeauftragte des Landkreises Annett Schrenk, die das Projekt leitet.

Im Flöhaer Ortsteil Falkenau wird sich der Heimatverein um die Gestaltung des Außenbereiches hinter dem Volkshaus kümmern, der zur Freizeitgestaltung für Senioren und Jugendliche gleichermaßen genutzt werden soll. Und der SV Grün-Weiß Niederwiesa wird beim Ausbau der Vereinsinfrastruktur zur langfristigen Sicherung und Verbesserung des Vereinsangebotes unterstützt.

Insgesamt hatten sich nach dem Projektaufruf des Wettbewerbes im Frühjahr über 45 Vereine beworben.



Prospekte