Vereintes Deutschland im Kino

Kinotag Die Stadt Frankenberg damals und heute

Der Kinotag im Welt-Theater am 14. November widmet sich dem Thema: Vereinigtes Deutschland. Das wird besonders deutlich in der für 17 Uhr anberaumten Dia-Show "Frankenberg in der DDR und heute - Eine Gegenüberstellung. Über städtebauliche Ansichten aus Vergangenheit und Gegenwart wird Falk-Uwe Langer sprechen, der von Eberhard Witzschel unterstützt wird. Als besonderer Abendfilm läuft 19.30 Uhr der Actionthriller "Lola rennt". Eröffnet wird der Kinotag wie gewohnt mit dem Filmnachmittag für Kinder und die ganze Familie um 15 Uhr. Zusehen ist dann der Film "Der kleine Eisbär". Ebenfalls wie gewohnt laden die Mitglieder des Kinovereins an die Kuchentheke und zum Abendbrot ein.

Wie Matthias Hanitzsch mitteilt, werden ab der letzten Novemberwoche wieder Baumaßnahmen im Kino beginnen, bei denen Türen und Fenster erneuert werden sollen.