Verkehrschaos auf der B 173

Unfall Ursache und Schaden noch unbekannt

Foto: Bernd März

Flöha. Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden am Montagnachmittag Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei gerufen. Auf der B 173 in Höhe der Fabrikstraße stießen in Flöha ein Opel und ein Volvo zusammen. Der Opel schlitterte dabei noch einige hundert Meter weiter.

Die Feuerwehr Flöha kam mit 9 Kameraden zum Einsatz. Sie sperrten die Unfallstelle ab und nahmen die auslaufenden Betriebsmittel auf. Insgesamt 3 Rettungswagen und ein Notarzt waren vor Ort und versorgten die verletzten Insassen.

Wie viel Personen wie schwer verletzt wurden, konnte die Polizei vor Ort nicht sagen. Auf der B 173 kam es zum Feierabendverkehr zu einem Verkehrschaos. Teilweise ging nichts mehr. Zur genauen Unfallursache ermittelt nun die Polizei. Die B 173 blieb für über eine Stunde voll gesperrt.