Verstöße häufen sich: 30-Jähriger aus Burgstädt mehrfach angezeigt

Blaulicht Der Mann hat sich aufgrund verschiedener Delikte schuldig gemacht

Burgstädt. 

Burgstädt. Mehrfach strafrechtlich in Erscheinung getreten ist ein 30-Jähriger Deutscher.

 

Gestohlene Kennzeichen

Die 74-jährige Eigentümerin eines Renault Twingo zeigte an, dass von dessen Fahrzeug seit Montagabend die Kennzeichen entwendet worden waren. Nach einem Zeugenhinweis wurden die gestohlenen Nummernschilder an einem VW Polo gesehen. Der besagte VW Polo wurde nur wenige Meter entfernt, ebenfalls in der Mohsdorfer Straße, mit den entwendeten Kennzeichen festgestellt und diese sodann sichergestellt.

 

Weiteres Diebesgut entdeckt

Nach einem weiteren Zeugenhinweis wurde der eingangs erwähnte 30-Jährige im Umfeld der Mohsdorfer Straße festgestellt und als Eigentümer des VW Polo bekannt gemacht. Laut der Zeugenaussage war er zuvor mit dem VW Polo unterwegs gewesen. Bei der Kontrolle führte der Deutsche ein weiteres gestohlenes Kfz-Kennzeichen mit sich.

 

Positiver Drogentest

Dieses hatte der 30-Jährige mutmaßlich gestern von einem Renault Clio in der Kurt-Mauersberger-Straße gestohlen. Zudem wurden im mitgeführten Rucksack des Verdächtigen eine Kleinstmenge augenscheinlich Chrystal sowie Drogenutensilien aufgefunden. Ein durchgeführter Drogentest reagierte positiv auf Amphetamine.

 

Keine gültige Fahrerlaubnis

Zum Zwecke der Blutentnahme wurde der Deutsche in ein Krankenhaus gebracht. Ersten Ermittlungen zufolge ist der von ihm genutzte VW für den Straßenverkehr nicht mehr zugelassen. Zudem fuhr der 30-Jährige den PKW, ohne im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein.

 

Mehrere Anzeigen

Der 30-jährige Deutsche muss sich nun wegen des zweifachen Diebstahls, des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln sowie wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln verantworten. Außerdem wurde eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz gestellt.

 

 

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion