Viele Höhepunkte im Advent

Veranstaltungen Weihnachtsmusical wird Heiligabend in der Kirche gezeigt

Nein, es ist nicht leicht heutzutage, echte Begeisterung für Weihnachten zu entwickeln. Hohe Temperaturen und viel zu viel Alltagsstress geben ihr Bestes, um den Advent eher untypisch werden zu lassen. Dabei bieten sich wohl nur wenige Regionen so schön zum weihnachtlichen feiern an, wie die unsere.

Es ist einmal mehr dem Stadtverein Brand-Erbisdorf zu verdanken, dass es doch noch so etwas gibt wie ein warmes Glühweinleuchten im Herz. Mit der Organisation der alljährlichen Senioren-Weihnachtsfeier im großen Saal an der Berthelsdorfer Straße gelang es den Frauen und Männern um Vorsitzenden Hans-Jürgen Fischer den wirklichen Duft von Christstollen und Räucherkerzen herbei zu zaubern. Die Veranstaltung war ausverkauft und die etwa 250 Gäste freuten sich an Kaffee, Kuchen und Programm. Das gestalteten zunächst Kinder der Kita "Buratino". Dann kam der Gaststar des Abends, wobei es very british wurde. Wolf Junghannß feiert landauf, landab Erfolge als perfektes Double des britischen Schlagersängers Roger Whittaker, mit dem er zudem persönlich befreundet ist. Nah am Original ist er nicht nur rein äußerlich, sondern auch stimmlich. Einmal mehr wurde die Feier für alle zu einem unvergesslichen Ereignis. Welches nicht das Einzige blieb in diesen Tagen.

Viele Veranstaltungen des Stadtvereins werden gemeinsam mit dem Jugend- und Freizeitzentrum Brand-Erbisdorf organisiert. Dieses richtete am Mittwoch dieser Woche einen Weihnachtsnachmittag aus. Ermöglicht wurde der mit Geld, welches gespendetes Handarbeitsmaterial einbrachte. So konnte dieser schöne Nachmittag finanziert werden.

Besonders wird es übrigens am Heiligabend auch in der Kirchgemeinde Brand-Erbisdorf/St. Michaelis. Um 16 Uhr kommt bei der traditionellen Christvesper ein Weihnachtsmusical zur Aufführung.