Viele Sieger bei der Domviertel-Olympiade

Preise Sponsoren feierten mit Gewinnern

viele-sieger-bei-der-domviertel-olympiade
Bergstadtkönigin Susann und die Gewerbetreibenden des Domviertels feiern mit den Gewinnern der "Olympiade". Foto. Wieland Josch

Freiberg. Das Herbstfest im Oktober lockte wieder zahlreiche Einwohner Freibergs und ihre Gäste in die Altstadt. Zum wiederholten Male beteiligten sich besonders die Gewerbetreibenden des Domviertels daran, den Tag bunt und abwechslungsreich zu gestalten.

Schon zur Tradition ist dabei die "Domviertel-Olympiade" geworden. Wer eine bestimmte Mindestzahl an Stationen erfolgreich absolviert hatte, dessen "Laufzettel" kam in eine Lotterie, aus der schließlich 42 Sieger gezogen wurden. Diese waren am vergangenen Montag in das Hotel Freyhof im Schatten des Domes eingeladen. "Wir sind ja rund um den Untermarkt immer ein wenig versteckt", sagte Mitorganisatorin Ulrike Jurk. Deshalb habe man diese Aktion ins Leben gerufen, die von der Stadt Freiberg unterstützt wird.

Citymanagerin Nicole Schimpke war deshalb ebenso im Freyhof dabei wie die meisten der Sponsoren. Bergstadtkönigin Susann zog zunächst die Reihenfolge der Gewinner, die sich aus einem Zylinderhut ihre Preisnummer ziehen konnten. Uhren waren darunter, Schlitten, Reisegutscheine, Kosmetikartikel und noch vieles mehr. Und so mancher Gewinner hat sich vielleicht schon vorgenommen, beim nächsten Herbstfest wieder mitzumachen.