Viele Veranstaltungen im gesamten Landkreis

Freizeit Frauen sollen Frauenzeit nutzen und "Querbeet" Angebote kennenlernen

Bis 17. Oktober veranstaltet das Frauennetzwerk Mittelsachsen die "Frauenzeit" zum Thema "Querbeet". Die Veranstaltungspalette ist anspruchsvoll und breit gefächert. Sie reicht vom Unternehmerinnen-Stammtisch zum Zeitmanagement, über Vorträge zum Frauenbild in den drei großen Weltreligionen bis hin zu Reise- und Lebensberichten aus Kenia oder Georgien. Es kann gewandert oder ein Kurs in erster Hilfe besucht werden. Kulinarisch genießend oder tanzend, die Frauen des Netzwerkes laden ein, diese besondere Frauenzeit zu benutzen, um über den Tellerrand zu schauen und in der Region neue Kontakte zu knüpfen. Die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Mittelsachsen Annett Schrenk sagt: "Die Angebote locken, einmal einen Ort zu besuchen, an dem Frau noch nicht war und neue Menschen kennenzulernen. Ich werde mir vor allem die Diskussion zum Frauenbild in den Weltreligionen anhören." Das Programm kann unter der E-Mail: annett.schrenk@landkreis-mittelsachsen.de angefordert werden und liegt außerdem bei allen teilnehmenden Vereinen und Veranstalterinnen aus beispielsweise bei der IHK Chemnitz Region Mittelsachsen, im Müllerhof Mittweida oder den Landfrauen Mittweida. Die "Frauenzeit - Querbeet" wird gefördert vom Freistaat Sachsen durch das Ministerium für Gleichstellung und dem Landkreis Mittelsachsen.