Vier Tage weihnachtet's in Mittweida

Fest Weihnachtsmarkt in der Zschopaustadt

Von Donnerstag bis Sonntag herrscht auf dem Marktplatz der Großen Kreis- und Hochschulstadt wieder einmal Adventsstimmung - beim Mittweidaer Weihnachtsmarkt. Es laden nicht nur wieder zahlreiche Stände zum Schauen, Staunen, Probieren, Handeln und Kaufen ein, sondern auch die Gewerbetreibenden zwischen Rochlitzer Straße, Markt und Weberstraße haben zu den Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes geöffnet: Am Donnerstag zwischen 16.45 und 18.30 Uhr, am Freitag von 15 bis 19.45 Uhr, am Samstag von 14 bis 19.30 Uhr und am Sonntag zwischen 14 und 18.45 Uhr.

Eventuelle kurzfristige Änderungen sind vorbehalten. Eröffnet wird das weihnachtliche Treiben am Donnerstag um 17 Uhr durch Oberbürgermeister Ralf Schreiber und das lebende Maskottchen Mitti.

Vorher und auch danach musiziert die Mittweidaer Blasmusik. Und der Weihnachtsmann wird nach der Eröffnung auch erwartet.

Am Freitag gibt es um 15, 16.30 und 18 Uhr kulturelle Darbietungen auf der Weihnachtsmarkt-Bühne durch den Hort "Elsa Brändström", das Andrea-Berg-Double Angela und das Brass- und Swing-Orchester Ottendorf. Am Samstag können sich die Besucher dann auf eine Besonderheit freuen: Gleich mehrere evangelisch-lutherische Kirchgemeinden präsentieren nach dem Erfolg im vergangenen Jahr an der Pyramide wieder eine lebende Weihnachtkrippe; und zwar 16, 17.30 und 19 Uhr.

Ansonsten präsentieren mehrere Interpreten weihnachtliche Musik. Mit dabei sind: die Bläsergruppe der Musikschule Mittweida, die Musikschule Ars Nova aus Chemnitz, der Musikverein "Young Life" aus Hartmannsdorf und die Bergkapelle Thurm.

Und schließlich erwartet die Gäste des Mittweidaer Weihnachtsmarktes am 2. Advent um 14 Uhr "Die Schneekönigin", ein Kinder- und Familienprogramm. Tanzgruppen des Städtischen Freizeitzentrums unterhalten ab 15 Uhr, und mit Zwini & Lysann gibt's ab 15.45 Uhr "Wahre Weihnachten".

Beendet wird der Weihnachtsmarkt in der Zschopaustadt ab 17.15 Uhr mit den Breitenauer Musikanten und Mandy Bach, die mit Weihnachtsliedern den 2. Advent ausklingen lassen.