Vier Verletzte bei schwerem Unfall in Freiberg

Unfall Kreuzung wurde für zwei Stunden gesperrt

Foto: Marcel Schlenkrich

Freiberg. In Freiberg ereignete sich am Dienstagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem vier Personen verletzt wurden. Ein 21-jähriger VW Polo-Fahrer missachtete an der Kreuzung Humboldstraße und Buchstraße die Vorfahrt einer 37-Jährigen. Nach dem Zusammenstoß kam der VW Polo auf dem Gehweg zum Stehen.

Beide Fahrer, sowie zwei Insassen des VW Polo wurden verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Kreuzung wurde für zwei Stunden voll gesperrt. Die Höhe des Sachschadens wird derzeit noch ermittelt.