Vierbeiner stehen im Rampenlicht

Schau Beste Tiere werden prämiert

Die Mitglieder des Kleintierzuchtvereins Göritzhain/Stein und Umgebung laden am 1. und 2. November zur 16. Steiner Chemnitztalschau in die Turnhalle des Königshain-Wiederauer Ortsteils Stein ein. "Es werden viele verschiedene Rassen zu sehen sein. Vereinsmitglieder sowie Züchter aus umliegenden Zuchtvereinen präsentieren ihre besten Tiere", teilt Vereinschef Wolfgang Ranft mit. Die Schau ist samstags von 10 bis 18 Uhr sowie sonntags von 9 bis 15.30 Uhr geöffnet. Zudem findet am Sonntag ein Frühschoppen statt. Außerdem können sich die Besucher auf eine Tombola mit attraktiven Preisen freuen.

Der Kleintierzuchtverein Göritzhain und Umgebung wurde 1948 im Gasthof Goldener Stern im Lunzenauer Ortsteil Göritzhain gegründet. Ein halbes Jahr später kamen Steiner Mitglieder hinzu und somit zählte der Verein 65 Zuchtfreunde und 17 Jugendliche. Ab 1955 nannte sich der Verein Kleintierzüchter Göritzhain/Stein und Umgebung und hat heute aktuell mehr als 30 Mitglieder. Der Steiner Wolfgang Ranft leitet seit 1991 den Verein und seit 1999 gehört die jährliche Chemnitztalschau im November zum Höhepunkt im Vereinsleben. Einmal jährlich wird eine Wanderversammlung durchgeführt, dabei wird die Anlage eines Vereinsmitgliedes oder ein befreundeter Züchter besucht.