Volleyball-Heimspiele

Sachsenliga Wichtige Spiele für die Damen

Lichtenstein. 

Erstmals in dieser Saison haben die Lichtensteiner Sachsenliga-Volleyballerinnen am kommenden Samstag Heimrecht. Das Team von Trainer Sascha Grieshammer spielt im Lichtensteiner Sportzentrum ab 14 Uhr zunächst gegen die Damen aus Dippoldiswalde und anschließend gegen die zweite Engelsdorfer Mannschaft. Gegen Dippoldiswalde ist ein Sieg unbedingt nötig, um im Kampf um den Klassenerhalt nicht in größere Schwierigkeiten zu kommen. In der zweiten Partie sind die Gäste aus dem Norden von Leipzig in der Favoritenrolle.

Die zweite Damenmannschaft hat am 28. November wieder Heimrecht und empfängt ab 14 Uhr die Teams der SG Adelsberg und vom TSV Rackwitz in der Sporthalle an der Kleistschule. Wenn das junge Lichtensteiner Team, das als reine Nachwuchsmannschaft in der Sachsenklasse der Damen mitspielt, sein Potenzial abruft, sollten Siege möglich sein.