• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Erzgebirge

Volleyballer nutzen den neuen Sand

Beachvolleyball Gut besetzte Turniere finden am 22. und 23. August statt

Bei den Volleyballern von Fortschritt Lichtenstein gibt es am 22. und 23. August ein Premiere. Auf der neuen Beachvolleyballanlage an der Jugendherberge, wo jetzt drei Plätze zur Verfügung stehen, findet erstmals ein Turnier der offiziellen Serie des Sächsischen Verbandes statt.

Am ersten Turniertag soll es einen Mixed-Wettbewerb mit etwa zwölf Team geben. Am Sonntag spielen dann jeweils acht Teams bei den Damen und Herren parallel. Nachdem Ende Juni bei der offiziellen Einweihung Beachvolleyball gespielt wurde, geht es bei den offiziellen Turnieren noch engagierter zur Sache. "Unter den Anmeldungen sind schon einige höherklassige Spieler", sagt Turnierorganisator Sascha Grieshammer. Das Starterfeld ist schon fast vollständig. Bei den Damen sind noch drei Startplätze frei. Seit der Eröffnung wird die neue Anlage bereits rege genutzt. Wir waren sehr regelmäßig auf den Plätzen und haben uns dort fit gehalten. Auch externe Nutzer aus dem privaten und sportlichen Bereich gab es schon", berichtet Grieshammer. Die Bedingungen rund um die Plätze wurden kontinuierlich verbessert, unter anderem mit Sitzgelegenheit, Dusche und Stromversorgung.

Zwischen der Beachvolleyballanlage und der Jugendherberge soll am 19. September wieder gefeiert werden. Denn dann steht die zweite Auflage des um vergangenen Jahr wieder ins Leben gerufenen Herbergsfestes auf dem Programm. In der Halle bereiten sich die Lichtensteiner Volleyballdamen am 30. August auf die neue Saison vor. Dann wird es im Sportzentrum an der Inneren Zwickauer Straße ein Turnier für Damenteams geben. Teilnehmen werden Teams aus der Sachsenklasse, Sachsenliga und wahrscheinlich auch aus der Regionalliga. Die Punktspiele bei den Volleyballern beginnen erst in der zweiten Septemberhälfte.



Prospekte