Vom Broadway in den Stadtpark

Kultur Comedy und Konzerte im Februar

Frankenberg. 

Frankenberg. Auch in diesem Monat hat das Team im Veranstaltungs- und Kulturforum Stadtpark ein attraktives Programm für seine Gäste gestrickt. Schon an diesem Freitag wird Mazze Wiesner auf seiner Unplugged-Tour 2019 in Frankenberg erwartet. Er reflektiert in seinen Liedern mit viel Kraft und Selbstbewusstsein das aktuelles Zeitgeschehen, aber auch zwischenmenschliche Beziehungen.

Auf ganz andere Art und Weise wird dies am Freitag kommender Woche beim Comedy-Abend geschehen, wenn mit Caveman das erfolgreichste Solo-Stück in der Geschichte des Broadways nun auch in Frankenberg zu erleben ist. Caveman ist Vergnügen pur: Ein Jeder erkennt sich wieder, garantiert. Paare sehen sich an und sagen "Genau wie Du". Das Stück macht süchtig, heißt es in der Ankündigung.

Am 23. Februar in Frankenberg

"Lieder, die ich mag" heißt es dann am 16. Februar. Ute Freudenberg hat sich einen besonderen Wunsch erfüllt. Sie singt die Lieder, die nicht nur ihr zu Herzen gehen, sondern auch das Publikum berühren. Wer einmal einen solch besonderen Abend erlebt hat, wird ihn so schnell nicht vergessen. Eine Atmosphäre, die kaum in Worte zu fassen ist. Begleitet wird sie im neuen Programm von ihrer Band. Und ob sie die "Jugendliebe" interpretiert, entscheidet sich jeden Abend neu.

"The Firebirds" in hiesigen Breiten vorzustellen, erübrigt sich. Die Jungs spielen am 23. Februar zum neunten Mal in Frankenberg. Dazwischen gibt es am 21. Februar noch das Frankenberger Kränz'l mit Gitte und Klaus, wobei Frohsinn, Stimmung und Geselligkeit garantiert sind. Kartenvorverkauf im Ticketcenter im Rathaus, im Stadtpark und Online: www.stadtpark-frankenberg.de.