• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Von der Vielfalt deutschen Weines

Vorgestellt Steffi Mann ist eine von 16 German Wine Professionals

Freiberg/Lichtenberg. 

Freiberg/Lichtenberg. Schon seit einigen Jahren hat Steffi Mann mit Wein zu tun, speziell mit deutschem Wein. Als Weinberaterin ist die Lichtenbergerin in dem Freiberger Online-Handel "Trauben-Genuss" tätig, der inzwischen nicht nur edle Tropfen über das Internet anbietet, sondern ebenso Veranstaltungen, bei denen man sehr viel über Rebsorten und noch mehr über deren Geschmack erfahren kann. Ihr eigenes Wissen, war Steffi Mann aber auf die Dauer nicht genug.

Einer der ersten Absolventen des Lehrgangs

Und so meldete sie sich für einen Lehrgang an, den das Deutsche Weininstitut anbietet. Zunächst, so gesteht sie, war ihr gar nicht recht bewusst, welchen Stellenwert dieser Lehrgang tatsächlich besaß, denn sie war mitten hinein geraten in die Ausbildung zum "German Wine Professional".

Am 11. Januar fand nach zwei Jahren ihre Abschlussprüfung statt, die sie gemeinsam mit 15 weiteren Teilnehmern bestanden hat. Nun darf sie den entsprechenden Titel führen, und zwar als eine der ersten, denn den Lehrgang gab es vorher noch nicht. "Es gibt 13 deutsche Weinanbaugebiete", erzählt Steffi Mann. "Über die haben wir alles gelernt." Unter anderem dadurch, dass sie sie alle besuchen konnte. Hinzu kamen Vorträge etwa über Geologie, Rebschnitt oder die richtige Kellerlagerung. "Außerdem habe ich in der Zeit bestimmt über 1.000 Weine probiert", so Mann.

Prüflinge müssen Gelerntes bei Blindverkostung beweisen

In Vor- und Hauptprüfung musste sie dann das angesammelte Wissen abrufen können, aber auch bei vier Blindverkostungen ihre inzwischen besser geschulte Sensorik unter Beweis stellen. Das ist ihr gelungen. Ausruhen auf dem Erfolg kann sie sich derzeit aber nicht. Denn das Unternehmen, für welches sie tätig ist, verlegt in den kommenden Wochen seinen Sitz von der Hegelstraße in die Kirchgasse, wo man die Räume der ehemaligen Buchhandlung bezieht.



Prospekte & Magazine