Vorsicht vor dem Burggeist!

Führungen Mystische Erlebnisse für die Besucher auf Burg Kriebstein

vorsicht-vor-dem-burggeist
Während der geheimnisvollen Führungen kann es passieren, dass sich auch der Burggeist sehen lässt. Foto: Burg Kriebstein

Kriebstein. Weitere geheimnisvolle Führungen sind am Samstag, um 16 und um 17 Uhr in den betagten Mauern von Burg Kriebstein zu erleben: Dabei tauchen die Interessierten förmlich ins Mittelalter ein. Während der rund einstündigen Erlebnis-Führung gibt es allerlei Wissenswertes und Interessantes zur mittelalterlichen Burg und den früheren Lebensumständen zu erfahren.

Burg-Geschichte wird lebendig

Aber es gibt auch viel zu entdecken im sparsam beleuchteten, mit Kerzenschein illuminierten Gemäuer: Den Teilnehmern begegnen unter anderem Gestalten aus der Burggeschichte, die während dieser Führungen wieder lebendig werden. So die "Treue Frau von Kriebstein", die sonst nur auf einem Gemälde im Rittersaal zu sehen ist.

Auch dem Burgkaplan in der Kapelle wird ein Besuch abgestattet. Außerdem begegnen die Besucher Burgwachen und einem "echten" Ritter. Ein bisschen gruselig wird es auch, da sich sicherlich auch der Burggeist blicken lässt.

Die Führung endet in der Säulenhalle, in der es zur Stärkung einen mittelalterlichen Burg-Kriebstein-Würzwein für die Erwachsenen sowie warmen Apfelsaft für die Kinder gibt. Eintritt: Erwachsene 12 Euro, Kinder 5 Euro.