Wandertage starten mit Bergbau-Tour

Tipp Insgesamt neun Wanderungen stehen dieses Jahr an

wandertage-starten-mit-bergbau-tour
Sichtbare Zeichen des Bergbaus sind auch in Halsbrücke überall zu finden. Foto: Wieland Josch

Freiberg. Am 28. April beginnen um 14 Uhr die diesjährigen Bergbauhistorischen Wandertage, welche zum sechsten Mal stattfinden. Den Auftakt macht eine dreistündige Tour durch den Bergbau in der Freiberger Bertholdsstadt. Treffpunkt für die Führung durch Michael Ziegler ist der Wernerplatz. Schon am 5. Mai kann man wieder auf Erkundungen ausgehen.

Zum Silberrausch-Jubiläum steht Freiberg im Fokus

Diesmal ist Andreas Benthin der Wanderleiter, wenn der Bergbau und das Hüttenwesen in Halsbrücke kennengelernt werden. Ebenfalls um 14 Uhr geht es los und man trifft sich am 7. Lichtloch an der Straße der Jugend 49. Insgesamt neun Wanderungen stehen in diesem Jahr wieder an. Es geht durch das Weißenborner Revier, Frauenstein, Brand-Erbisdorf oder am Roten Graben entlang. Und zum Silberrausch-Jubiläum steht auch immer wieder Freiberg im Mittelpunkt.

Die Teilnehmergebühr beträgt jedes Mal 4 Euro, Kinder bis zwölf Jahre dürfen kostenlos dabei sein. Der Freiberger Fremdenverkehrsverein organisiert die Wandertage gemeinsam mit der Interessengemeinschaft der Bergbauhistorischen Wanderleiter und wird dabei von weiteren Vereinen unterstützt.