• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Wandervögel suchen ein Nest

Bitte Unterkünfte beim Wanderwochenende

Freiberg. 

Städtepartnerschaften lassen sich auf sehr unterschiedliche Art und Weise pflegen. Aus Ideen werden kleine, später größere Traditionen, die man gemeinsam leben kann. Vom 25. bis 27. September findet in Freiberg das zweite gemeinsame Wanderwochenende mit Gästen aus der Partnergemeinde Clausthal-Zellerfeld statt. Dafür werden noch einige Gasteltern gesucht, welche den Wanderern für den Zeitraum Unterkunft gewähren. Bislang haben mindestens 13 Harzer ihr Kommen angekündigt. "Es werden aber sicher noch ein paar mehr", sagt Peter Weinhold, Vorsitzender des Partnerschaftskomitees Clausthal-Zellerfeld/Freiberg. Wer gerne dazu bereit ist, den Wandervögeln ein Nest zu bieten, der möge sich bitte bei der Stadtverwaltung Freiberg unter 03731/273104 oder per Mail an pressestelle@freiberg.de melden. Seit 1995 besteht die Städtepartnerschaft zwischen Freiberg und Clausthal Zellerfeld. Wie mit keiner anderen der sieben Partnergemeinden wird die Verbindung durch Aktivitäten mit Leben erfüllt. Beispielsweise besucht seit 2007 jährlich eine Gruppe aus dem Harz die Silberstadt, um an einem Wochenende besonders das Mittelsächsische Theater am Buttermarkt aufzusuchen und dort zwei Aufführungen zu erleben. "Diese Gruppe wird jedes Jahr größer", so Peter Weinhold. Und im nächsten Jahr, wenn das zehnte Wochenende dieser Art stattfindet, wird es sogar noch um einen Tag verlängert. Vor zwei Jahren dann erlebte das gemeinsame Wandern seine erste Auflage, als eine Freiberger Delegation in den Harz reiste.



Prospekte